Beförderung von Arbeits- und Berufsorientierung bei Schüler(inne)n der Berufsfachschule durch den Einsatz von Lernaufgaben

Beförderung von Arbeits- und Berufsorientierung bei Schüler(inne)n der Berufsfachschule durch den Einsatz von Lernaufgaben

4.11 - 1251 ratings - Source



Das berufliche Aœbergangssystem in Deutschland sieht sich neben einem quantitativen Problem, das auf die Verbesserung des Ausbildungsplatzangebotes und die Erweiterung der AuswahlmApglichkeiten abzielt, auch einem qualitativen Problem gegenA¼ber. Jugendliche, die in die Bildungsangebote des Aœbergangssystems einmA¼nden, werden von der Wirtschaft vielfach als ausbildungsunreif und unvermittelbar beurteilt. VerstAcrkend wirken die sich stetig erhAphenden Anforderungen der Unternehmen an potentielle Auszubildende. Damit einher geht die Entwicklung, dass immer weniger Jugendliche ohne Abschluss von der allgemein bildenden Schule abgehen oder nachtrAcglich hApherwertige AbschlA¼sse erwerben. Somit verlAcngert sich die Phase der beruflichen Orientierung vor Eintritt der Jugendlichen in das Ausbildungs- und BeschAcftigungssystem. Um diesem qualitativen Problem zu begegnen, ist es notwendig, den Jugendlichen als Individuum in den Fokus zu rA¼cken und passgenaue pAcdagogische Angebote zu unterbreiten. An diesem Desiderat knA¼pft die vorliegende Arbeit an. Basierend auf einem konstruktivistisch-kognitionstheoretischen LernverstAcndnis und den von der Wirtschaft geforderten Kompetenzen wird ein vierdimensionaler Entwicklungsraum zur Konstruktion von arbeits- und berufsorientierenden Lernaufgaben bestimmt. Dieser bildet die Grundlage fA¼r drei exemplarisch entwickelte Lernaufgaben, die in einer Interventionsstudie in Klassen der einjAchrigen Berufsfachschule Wirtschaft Einsatz finden. In der Auseinandersetzung mit existierenden Theorien der Berufswahl wird darA¼ber hinaus ein metatheoretisches Modell der beruflichen Orientierung und Entwicklung erarbeitet. Dieses Modell dient als Basis fA¼r das Erhebungsinstrument - das Bilderzeichnen - mit dessen Hilfe die Entwicklung der Arbeits- und Berufsorientierung im Verlauf des Besuchs der Berufsfachschule Wirtschaft erfasst wird. Ebenfalls wird so der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die konzipierten Lernaufgaben auf die Arbeits- und Berufsorientierung haben. Die Ergebnisse der Studie werden in Einzel- und Gruppeninterviews mittels Struktur-Lege-Technik kommunikativ validiert. Damit werden in der vorliegenden Arbeit innovative VorschlAcge zur Konstruktion von arbeits- und berufsorientierenden Lernaufgaben geboten und zugleich hApchst individuelle Methoden zur Erhebung der Inhalte und Strukturen der Arbeits- und Berufsorientierung von SchA¼ler(inne)n der einjAchrigen Berufsfachschule Wirtschaft erprobt und evaluiert. Dr. Jane Porath, geb. am 28.04.1982 in Neubrandenburg, ist Lehrkraft fA¼r besondere Aufgaben am Fachgebiet Berufs- und WirtschaftspAcdagogik der Carl von Ossietzky UniversitAct Oldenburg. Sie studierte WirtschaftspAcdagogik an der UniversitAct Rostock, der UmeAy Universitet (Schweden) und der Humboldt-UniversitAct zu Berlin.Kotler, P.; Armstrong, G.; Wong, V. aamp; Sounders, J. (2011). Grundlagen des Marketing (5. Aufl.). MA¼nchen: Pearson Studium. Kotler, P.; Keller, K. L. aamp; Bliemel, F. (2007). Marketing-Management. Strategien fA¼r wertschaffendes Handeln (12. Aufl.)anbsp;...


Title:Beförderung von Arbeits- und Berufsorientierung bei Schüler(inne)n der Berufsfachschule durch den Einsatz von Lernaufgaben
Author: Jane Porath
Publisher:Rainer Hampp Verlag - 2013
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA