Auswirkungen von Solvency II und IFRS 4, Phase II (Insurance Contracts) auf das Geschäftsmodell der Lebensrückversicherung

Auswirkungen von Solvency II und IFRS 4, Phase II (Insurance Contracts) auf das Geschäftsmodell der Lebensrückversicherung

4.11 - 1251 ratings - Source



Rund zwei Jahrzehnte nach der Deregulierung des Versicherungsmarktes steht die Versicherungsindustrie vor der Modernisierung der Aufsichts- und Bilanzierungsregelungen und damit vor neuen Herausforderungen. Die EinfA¼hrung von Solvency II soll die Versicherungsaufsicht entsprechend den gestiegenen Anforderungen des freien Marktes an den Kundenschutz unterstA¼tzen. Daher werden die Eigenkapitalanforderungen zukA¼nftig an der Risikolage des Versicherungsunternehmens ausgerichtet. Gleichzeitig fordern Investoren grApAŸere Transparenz A¼ber die tatsAcchliche Apkonomische Situation von Versicherungsunternehmen. Im Endeffekt geht es beiden AnsActzen um die StAcrkung des Risikomanagements mit den Zielen des dauerhaften Schutzes der Kundeninteressen beziehungsweise nachhaltiger Wertsteigung. Demzufolge sind sowohl Solvency II als auch IFRS 4, Phase II prinzipienbasiert und bedA¼rfen intensiver Auseinandersetzungen mit dem eigenen Unternehmen (und dessen Risikosituation) bei der Implementierung. Die vorliegende Arbeit analysiert potenzielle Auswirkungen der genannten regulatorischen A„nderungen auf das GeschAcftsmodell der LebensrA¼ckversicherer. Anhand von WertschAppfungsketten wird die Zusammenarbeit von Lebenserst- und rA¼ckversicherung im heutigen Umfeld und unter Solvency II sowie IFRS 4, Phase II untersucht. Der Autor gibt dabei eine kurze EinfA¼hrung in die Funktionsweise und Instrumente der LebensrA¼ckversicherung und stellt jeweils die Prinzipien und Komponenten von Solvency II und IFRS 4, Phase II vor. Anhand von Beispielen wird vereinfacht die Wirkung der RA¼ckversicherung unter den jeweiligen BewertungsansActzen demonstriert. In Zukunft werden sowohl Solvency II als auch IFRS 4, Phase II hApchstwahrscheinlich zum Standardrepertoire eines jeden Versicherungsmanagers gehApren und Entscheidungsprozesse tiefgreifend beeinflussen. Die Bewertung der RA¼ckversicherung und der erweiterten Leistungen sind dabei wichtige Aspekte. Die Arbeit wendet sich an EntscheidungstrAcger und Mitarbeiter aus den Bereichen der Unternehmenssteuerung und des Risikomanagements. Ferner ist das Buch dem an der LebensrA¼ckversicherung und deren Leistungen interessierten Leserkreis aus Theorie und Praxis zu empfehlen.... der SAcule l (Kapitalanforderungen) wird bis zur EinfA¼hrung voraussichtlich im Jahr 2013 in sogenannten a€žQuantitative lmpact Studiesa€œ ... geben.8 Mit lFRS-4- lnsurance-Contracts versucht das International-Accounting-Standards-Board ( IASB) seit mehr als 13 Jahre in ... 7 Vgl. CEIOPS (Hrsg.) (2010): Manual for the completion ofthe QIS 5 spreadsheet (for solo undertaa€” kings), Frankfurt am Main , S. 3.


Title:Auswirkungen von Solvency II und IFRS 4, Phase II (Insurance Contracts) auf das Geschäftsmodell der Lebensrückversicherung
Author: Tim Jehnichen
Publisher:Verlag Versicherungswirtsch. - 2012-02-16
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA